Wir verwenden Cookies zur optimalen Gestaltung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen Cookies deaktivieren
Unsere Cookie-Richtlinien
Aktivieren Sie Cookies zur Optimierung der Website-Nutzung. Cookies zulassen Unsere Cookie-Richtlinien

29. Aug 2014

Innovation „Made in Germany“: VARTA–Batterienwerden noch leistungsstärker und benutzerfreundlicher

Ab September sind die neuen Batterie-Blister von VARTA im Handel erhältlich: Zusammen mit einem Leistungs-Upgrade wird das „BestEnergy“-Konzept für das gesamte Primärbatterien-Angebot eingeführt. Auch die Verbraucheransprache auf der Verpackung ändert sich – das Design der Blister wurde auf Grundlage der neusten Marktforschungsergebnisse weiter verbessert.

Immer die beste Performance am Markt

An die eigenen Gerätebatterien stellt VARTA stets die höchsten Ansprüche: Immer die beste Performance. Getreu diesem Motto gelang es den Entwicklern bei VARTA die Leistungsfähigkeit der Primärbatterien erneut zu steigern, indem die Materialdichte in Kathode und Anode erhöht wurde – das so vergrößerte Volumen sorgt nun für Leistungszuwachs.

 

Das „BestEnergy“-Konzept überzeugt

Konsumenten konnten schon in den letzten Jahren klar auf den Verpackungen der Produktlinien „Longlife“, „High Energy“ und „Max Tech“ mithilfe von Icons erkennen, für welche Geräte diese jeweils bestmöglich geeignet sind. Dieses, in Nutzungskategorien aufgeteilte, Konzept geht laut Marktforschung voll auf: 90% aller Kunden verstehen, welche VARTA-Batterie für welches Gerät am besten geeignet ist und 78% der Verbraucher favorisieren diese Kategorien, auf Grund seiner Effektivität. Um das bisherige Konzept zu erweitern, wird diese Verbraucherinformation nun auch auf die Blister der „Professional Lithium“ Produktlinie übertragen. Mit dieser Erweiterung wird das BestEnergy Konzept ab September 2014 eingeführt.

Das neue Produkt-Design – ansprechender denn je
Sowohl das Design der Icons, als auch die Verpackung als Ganzes, wurde anhand aktueller Marktforschungsdaten angepasst. Das bedeutet noch mehr Übersicht und noch schnelleres Verständnis beim Konsumenten.

         Press Release Primär Rund 2014     Press Release Primär Rund 2014 HE neu            

Altes und neues Design im Vergleich am Beispiel der VARTA High Energy: links das bisherige Design, rechts das neue, hier in der deutschen Variante

Die Icons bilden ab sofort den Blickfang am POS und unterscheiden VARTA-Produkte von der Konkurrenz: Nur hier weiß der Kunde sofort, dass die Batterien genau zu seinem Bedarf passen. Batterien der Nutzungskategorie "Longlife" etwa sind in erster Linie für Geräte geeignet, die über lange Zeit schwächere, gleichbleibende Ströme benötigen, beispielsweise eine Fernbedienung. Hierfür stehen die Icons auf dem Blister: eine Fernbedienung, ein Spielzeugauto, eine Digitalkamera und ein Blitzgerät. Darüber hinaus sind alle wichitgen, vergleichbaren Eigenschaften wie Typ (z.B. AA oder AAA), Haltbarkeit und Leistungsstärke schnell erkenntlich angeordnet.

Qualitätsmerkmal "Made in Germany"

Um auf die Markenqualität "Made in Germany" hinzuweisen, wird ein Schriftzug sowie die Deutschland Flagge auf den Blistern prominent platziert. Im Zuge des Relaunchs wird nun die gesamte Kommunikation der Blister auf Deutsch umgestellt, um die Übersicht und Verständlichkeit der Verpackungen ebenfalls zu unterstützen. Das Qualitätsmerkmal "Made in Germany" rückt in der gesamten Kommunikation stärker in den Vordergrund und dient als klares Alleinstellungsmerkmal. 

Attraktive Kommunikation am POS

Doch nicht nur das Design, sondern auch die Aufstellung und Kommunikation am POS überzeugen und runden das Angebot ab. Schon im Vorfeld fiel VARTA stets durch intelligente und attraktive Theken- und Bodendisplays auf und konnte so auch den POPAI Award erneut für sich gewinnen. Im Zuge des Relaunch werden ab September neue Displays am POS zu sehen sein, die auf das veränderte Design und Konzept abgestimmt sind.

                                Press Release Primary Round 2014

Zusätzlich zu den Displays wird auch eine Mobile Couponing Aktion die Kommunikation am POS zum wiederholten Male verstärken. Die App bietet nicht nur dem Kunden die Möglichkeit ohne großen Aufwand direkt über das Smartphone zu sparen, sondern auch dem Handel einen lohnenswerten Mehrwert, indem der Abverkauf der Produkte ohne Mehraufwand unterstützt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter www.varta-consumer.de

Pressekontakt

Nadine Rümmelin

häberlein & mauerer ag

Tel.: 089-38108-104

Email: varta@haebmau.de



Über VARTA AG


Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards. Als Muttergesellschaft der Gruppe ist sie in den Geschäftssegmenten „Microbatteries & Solutions“ und „Household Batteries“ tätig.
Das Segment „Microbatteries & Solutions“ fokussiert sich auf das OEM-Geschäft für Mikrobatterien sowie auf das Lithium-Ionen-Batteriepack-Geschäft. Durch intensive Forschung und Entwicklung setzt VARTA die weltweiten Maßstäbe im Mikrobatterienbereich und ist anerkannter Innovationsführer in den wichtigen Wachstumsmärkten der Lithium-Ionen-Technologie sowie bei primären Hörgerätebatterien. Das Segment „Household Batteries“ umfasst das Batteriegeschäft für Endkunden darunter Haushaltsbatterien, Akkus, Ladegeräte, Portable Power (Power Banks) und Leuchten sowie Energiespeicher.
Der VARTA AG Konzern, mit Hauptsitz in Ellwangen, beschäftigt derzeit nahezu 4.000 Mitarbeiter. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.



Ansprechpartner PR-Agentur

VARTA AG
Nicole Selle
Corporate Communications
VARTA-Platz 1
73479 Ellwangen

Tel.: +49 172 605 58 37