Wir verwenden Cookies zur optimalen Gestaltung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen Cookies deaktivieren
Unsere Cookie-Richtlinien
Aktivieren Sie Cookies zur Optimierung der Website-Nutzung. Cookies zulassen Unsere Cookie-Richtlinien

14. Nov 2017

Produktives neues Jahr: VARTA Consumer Batteries wächst und weitet die Produktion des Batteriewerks in Dischingen, Baden-Württemberg, signifikant aus

VARTA Consumer unterstreicht sein Bekenntnis zum Standort Deutschland. Der Vollsortimenter für Gerätebatterien investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in die Produktionsstätte Dischingen und steigert den Output um über 20 Prozent.

Mit dem im Herbst 2016 begonnenen Produktionsausbau investiert das Unternehmen VARTA Consumer Batteries insgesamt eine Summe von 20 Millionen Euro in den nach DIN EN ISO 9001 und 14001 zertifizierten Produktionsstandort. So wird durch die Modernisierung und Erweiterung von Produktionslinien zur Herstellung von AA- und AAA-Batterien das Produktionsvolumen auf 1,7 Milliarden Rundzellen jährlich gesteigert. Darüber hinaus wird das bestehende Hauptgebäude um einen neuen Hallenanbau erweitert, um genügend Raum für bereits geplante künftige Produktionausweitungen zu schaffen. Der Spatenstich findet im Herbst 2017 statt. Der Abschluss der Maßnahmen ist auf den Sommer 2018 terminiert.

Durch ein professionelles und detailliert abgestimmtes Realisierungskonzept, werden Produktionsausfälle und Lieferengpässe während der Produktionsausbaumaßnahmen vermieden. Der Regelbetrieb im Werk wird auch während der Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten nahezu unvermindert aufrechterhalten. Sowohl die Werksleitung als auch der Betriebsrat stehen hinter den Maßnahmen und freuen sich besonders, dass die Investitionen am Standort Dischingen getätigt werden. Damit bekräftigt VARTA Consumer einmal mehr seinen Qualitätsanspruch ‚Made in Germany‘, der international geschätzt und anerkannt ist. Das Traditionsunternehmen bildet seit seiner Gründung einen wichtigen Innovations- und Wirtschafstfaktor für die Region. Der Produktionsausbau stärkt nicht nur die Position des Unternehmens, sondern setzt ein klares Zeichen der Standort- und Arbeitsplatzsicherung an die Region.

Starkes Wachstum innerhalb Europas


Als einziger Hersteller von alkalischen Gerätebatterien produziert VARTA Consumer in Deutschland und konnte in den vergangenen zwei Jahren die Produktion für den europäischen Bedarf um mehr als 400 Millionen Alkali-Mangan Zellen erweitern.1 „Die kontinuierliche Nachfrage nach VARTA Batterien spiegelt das Vertrauen und die Zufriedenheit der Endkonsumenten weltweit wieder“, so Peter Werner, General Manager Consumer Batteries Europe/Middle East Africa & Australia. Der Marktführer in Deutschland, Österreich, der Schweiz und elf weiteren europäischen Ländern reagiert mit dem Werksausbau auf die steigende Nachfrage und rüstet sich so für die Zukunft. „Wir sind stolz darauf, in Deutschland zu produzieren und glauben an den führenden Qualitätsanspruch von ‚Made in Germany‘.“

1 Quelle: Produktionszahlen VARTA Consumer Batteries


Weitere Produkt- und Unternehmensinformationen finden Sie unter www.varta-consumer.de und auf der offiziellen deutschsprachigen Facebook-Seite von VARTA Consumer.



Über VARTA AG


Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards. Als Muttergesellschaft der Gruppe ist sie in den Geschäftssegmenten „Microbatteries & Solutions“ und „Household Batteries“ tätig.
Das Segment „Microbatteries & Solutions“ fokussiert sich auf das OEM-Geschäft für Mikrobatterien sowie auf das Lithium-Ionen-Batteriepack-Geschäft. Durch intensive Forschung und Entwicklung setzt VARTA die weltweiten Maßstäbe im Mikrobatterienbereich und ist anerkannter Innovationsführer in den wichtigen Wachstumsmärkten der Lithium-Ionen-Technologie sowie bei primären Hörgerätebatterien. Das Segment „Household Batteries“ umfasst das Batteriegeschäft für Endkunden darunter Haushaltsbatterien, Akkus, Ladegeräte, Portable Power (Power Banks) und Leuchten sowie Energiespeicher.
Der VARTA AG Konzern, mit Hauptsitz in Ellwangen, beschäftigt derzeit nahezu 4.000 Mitarbeiter. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.



Ansprechpartner PR-Agentur

VARTA AG
Nicole Selle
Corporate Communications
VARTA-Platz 1
73479 Ellwangen

Tel.: +49 172 605 58 37