Wir verwenden Cookies zur optimalen Gestaltung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Cookies zulassen Cookies deaktivieren
Unsere Cookie-Richtlinien
Aktivieren Sie Cookies zur Optimierung der Website-Nutzung. Cookies zulassen Unsere Cookie-Richtlinien

06. Okt 2020

Wir helfen weiter: VARTA unterstützt Kinder und Familien in Not

Ob Bildung, psychologische oder medizinische Unterstützung, in Entwicklungsländern oder regional verankert – besonders in der aktuellen Situation spielen gesellschaftliches und soziales Engagement für VARTA eine wichtige Rolle. Mit der 2019 ins Leben gerufenen Wohltätigkeitsinitiative VARTA Helps stellt der Konzern grenzübergreifend Mittel bereit, damit Kindern und ihren Familien umfassend geholfen werden kann. Zusammen mit den Dependancen in Europa unterstützt VARTA wohltätige Organisationen mit unterschiedlichen Ausrichtungen.

In der über 130-jährigen Unternehmensgeschichte des VARTA AG Konzerns spielen soziales, nachhaltiges, ökologisches und wirtschaftliches Handeln immer eine wichtige Rolle. Mit der grenzüberschreitenden Charity-Kampagne VARTA Helps leistet der Konzern einen wichtigen Beitrag, um diejenigen zu unterstützen, die am meisten auf die Hilfe anderer angewiesen sind: Kinder und ihre Familien. Zudem ist es ein großes Anliegen, Ursachen von Diskriminierung und Ausgrenzung von Frauen frühzeitig und nachhaltig zu bekämpfen.

Aus diesem Grund unterstützt VARTA die Kinderhilfsorganisation Plan International in diesem Jahr bei ihrer ganzheitlichen Arbeit. Seit 80 Jahren engagiert sie sich weltweit für die Chancen und Rechte der Kinder und arbeitet daran, dass Mädchen und Jungen ein Leben frei von Armut, Gewalt und Unrecht führen können. Dabei ist Plan International in über 70 Ländern aktiv. Nachhaltige Arbeit ist dabei ebenso wichtig wie die schnelle Reaktion auf Notlagen und Naturkatastrophen.

Mit dem Projekt „Allin Mikuna“ („Gute Ernährung“) unterstützt Plan International Kinder und Familien in der peruanischen Provinz Paucartambo, die von Mangelernährung und Blutarmut betroffen sind. Gründe für die vor allem für Kinder folgenreiche Situation vor Ort sind die landwirtschaftlichen Folgen des Klimawandels, das geringe Einkommen sowie das fehlende Wissen der Eltern über Gesundheit und gesunde Ernährung. Ziel des Projekts „Allin Mikuna“ ist es, Eltern dabei zu unterstützen, nachhaltige klimaangepasste Geschäftsideen zu entwickeln und so ein regelmäßiges Einkommen zu erwirtschaften. In Schulungen lernen Eltern, wie sie ihre Kinder gesund und ausgewogen ernähren können. Vor allem aber Frauen können hier ihre Kenntnisse im Bereich Finanzen und Unternehmertum verbessern und lernen, wie sie ihre eigenen Geschäftsideen umsetzen können. „Der offene und transparente Austausch mit der weltweit tätigen Kinderhilfsorganisation Plan International hat uns schon im letzten Jahr absolut überzeugt. Daher möchten wir sie auch im Jahr 2020 tatkräftig unterstützen und einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Projekts in Peru leisten. Zudem bietet es uns die Möglichkeit, gemeinsam gegen Mangelernährung und für Gleichberechtigung aktiv zu werden“, sagt Daniel Kronwald, Initiator und Manager Trade Marketing DACH Consumer Batteries bei VARTA.

Soziales Engagement das weiter reicht

Mit VARTA Helps engagiert sich das Traditionsunternehmen aus Ellwangen zudem gegen die zunehmende Verschmutzung unserer Umwelt und die Ausrottung unserer einzigartigen Tierwelt. So unterstützt VARTA Helps die Organisation „World Oceans Day – The Ocean Project” bei ihren zahlreichen Aktionen zum Schutz der Ozeane. Weiter fördert VARTA bereits seit vielen Jahren die „Stop Poaching“-Bewegung in Namibia, die gegen rücksichtslose Wilderei vorgeht.

Wirklich jeder kann helfen

Die speziell entwickelten Aktionsverpackungen der LONGLIFE und LONGLIFE Power von VARTA Consumer Batteries – die mit dem VARTA Helps Logo gekennzeichnet sind – beinhalten nicht nur zuverlässige Energiespender, sondern unterstützen auch den guten Zweck der VARTA Helps Kampagne. Ein Teil des Verkaufserlöses der LONGLIFE Power Aktionsbatterien wird an verschiedene europäische Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, um diese im Kampf gegen Mangelernährung, soziale Ungleichheit und für den Erhalt unserer Ozeane zu unterstützen. Mit dem Kauf einer Aktionspackung kann so jeder kinderleicht einen entscheidenden Beitrag für eine bessere Welt leisten.


VARTA LONGLIFE Power_VARTA Helps 8xAAAVARTA LONGLIFE Power_VARTA Helps 8xAA


Mehr Informationen unter: https://www.varta-consumer-helps.com/


Weitere VARTA Consumer Batteries Produkt- und Unternehmensinformationen finden Sie hier: www.varta-consumer.de / Facebook.


Über VARTA AG


Die VARTA AG produziert und vermarktet ein umfassendes Batterie-Portfolio von Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersystemen bis zu kundenspezifischen Batterielösungen für eine Vielzahl von Anwendungen, und setzt als Technologieführer in wichtigen Bereichen die Industriestandards. Als Muttergesellschaft der Gruppe ist sie in den Geschäftssegmenten „Microbatteries & Solutions“ und „Household Batteries“ tätig.
Das Segment „Microbatteries & Solutions“ fokussiert sich auf das OEM-Geschäft für Mikrobatterien sowie auf das Lithium-Ionen-Batteriepack-Geschäft. Durch intensive Forschung und Entwicklung setzt VARTA die weltweiten Maßstäbe im Mikrobatterienbereich und ist anerkannter Innovationsführer in den wichtigen Wachstumsmärkten der Lithium-Ionen-Technologie sowie bei primären Hörgerätebatterien. Das Segment „Household Batteries“ umfasst das Batteriegeschäft für Endkunden darunter Haushaltsbatterien, Akkus, Ladegeräte, Portable Power (Power Banks) und Leuchten sowie Energiespeicher.
Der VARTA AG Konzern, mit Hauptsitz in Ellwangen, beschäftigt derzeit nahezu 4.000 Mitarbeiter. Mit fünf Produktions- und Fertigungsstätten in Europa und Asien sowie Vertriebszentren in Asien, Europa und den USA sind die operativen Tochtergesellschaften der VARTA AG derzeit in über 75 Ländern weltweit tätig.



Ansprechpartner PR-Agentur

VARTA AG
Christian Kucznierz
Head of Corporate Communications
VARTA-Platz 1
73479 Ellwangen

Tel.: +49 79 61 921-2727

Download

Laden Sie die Pressemitteilung als PDF-Dokument und alle Bilder in hoher Auflösung herunter:
Download (ZIP)